*/

Sie sind hier

SUP Fortgeschrittenenkurse

SUP Fortgeschrittenenkurse


Programm SUP Fortgeschrittenenkurs:

 

Vorraussetzungen: Gute Laune, Spaß an Bewegung, sicherer Schwimmer, ausreichende SUP Paddelerfahrung (sonst bitte den Anfängerkurs besuchen!)

Wegen der Coronabeschränkungen müssen wir aktuell folgende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten:

- es sind leider keine Zuschauer zulässig
- 1,5 m -Abstand sind zwischen sämtlichen Anwesenden einzuhalten
- Trainingssituationen mit direktem Kontakt sind untersagt
- Sämtliche benutzte Sport- und Trainingsgeräte sind vor und nach dem Gebrauch zu desinfizieren
- Unsere Umkleidekabinen im Gebäude können leider nicht benutzt werden. Unsere Toiletten dürfen aber einzeln benutzt werden.
- Desinfektionsmittel halten wir bereit
- Kontakte außerhalb der Trainingszeit sind auf das geringste Maß zu beschränken
- bitte nur absolut gesund am Kurs teilnehmen!
- maximale Teilnehmerzahl sind wegen der Coronlage 20 Personen. 
- im Auto muss eine Maske getragen werden

Bitte bringt eine Maske mit (für gemeinsame Autofahrten und für die Lokale unterwegs). Ein gültiger Antigentest ist nicht erforderlich, aber natürlich hilfreich.

 

Der nächste Termin wird immer auf der Startseite veröffentlicht. Der Fortgeschrittenenkurs findet ganztags statt.
Die Tour 4 beginnt schon um 09.00 und erfordert mehr Kondition, weil die Strecke deutlich länger ist.
Die Tour 5 beginnt um 08.30.
Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten automatisch ca. 2-4 Tage vorher nochmal eine Infomail dazu.
Anmeldungen bitte mit der Angabe, ob ein eigenes Board mitgebracht wird und ein Neoprenanzug verfügbar ist (bei kritischem Wetter sehr nützlich)
Schwimmweste ist Pflicht! Wir stellen gerne eine Schwimmweste. Ein mitgebrachtes Restube darf auf eigenes Risiko verwendet werden. (Eine Rettung ist damit allerdings deutlich schwieriger, als mit einer Schwimmweste!)
Eine auslösbare Leash ist sehr sinnvoll. Wir verleihen gerne so eine Leash, wenn weniger als 8 Teilnehmer ohne Board dabei sind.
Eine einfache Fußleash darf aus Sicherheitsgründen auf dem Rhein nicht verwendet werden. Dann ist die Fahrt ohne Leash sicherer.

SUP-Paddler lernen hier hilfreiche Paddeltechniken:
Crossbowturn
Pivot Turn
Paddelstütze
C-Schlag
J-Schlag
Ziehschlag

KCO-Kanuten können uns gerne begleiten, wenn noch Platz auf dem Hänger ist. Eine Technikschulung findet nicht statt.

Danach befahren wir gemeinsam den Rhein.

Tour 1: Wir fahren vom Oppenheimer Hafen an Nierstein vorbei durch den Nackenheimer Seitenarm. Dann queren wir den Rhein zum Hofgut Langenau. Dort machen wir gemeinsam Mittagspause. Danach queren wir wieder den Rhein und fahren bis zur Laubenheimer Rampe. Dafür werden vorher Autos dort gestellt. Die Rheinqerung ist anspruchsvoll. Dafür sollte man sicher Paddeln können (ohne reinzufallen). 
Dauer ca. 5h (davon ca. 3h Paddelzeit) mit 2 Rheinquerungen

Tour 2: Ausgangspunkt für die Tour ist der Ginsheimer Altrheinparkplatz (alle Teilnehmer treffen sich aber beim KCO-Vereinsheim, sofern sie nicht nach vorheriger Absprache direkt dorthin fahren). Wir paddeln dann ca. 2h den Altrhein hoch bis zum Steindamm, um dann auf dem Rhein mit einer Mittagspause im Hofgut Langenau wieder zurück in den Ginsheimer Hafen zu paddeln. Da bei diesem Ausflug keine Rheinquerung nötig ist, können auch leicht fortgeschrittene SUP-Padddler teilnehmen. Dauer ca. 5h (davon ca. 3h Paddelzeit). Gesamtdistanz ca. 13km


Tour 3: Eine Fahrt vom Eicher See bis zum Oppenheimer Hafen mit Mittagspause im Rheinhof, Guntersblum. Wir paddeln dabei nach Wunsch den Eicher See entlang, und gucken gerne auch ein Stück in den Kühkopf hinein. Dauer ca. 5h (davon ca. 3h Paddelzeit, Distanz ca. 16-20km, je nach den Paddelwünschen der Teilnehmer) mit 2 Rheinquerungen
Ab Pegel Mainz von ca. 5m durchfahren wir auf dieser Tour den Kühkopf mit Mittagspause in einem Lokal in Erfelden. Distanz ca. 29km, aber viel Strömung! Paddelzeit 5-6h)

Tour 4: Wir treffen uns schon um 09.00 in Oppenheim, um alle SUPs auf die Hänger zu laden und uns mit Schwimmwesten/Leash/Paddel auszurüsten. Dann fahren wir gemeinsam nach Laubenheim zur Natorampe. Von dort aus werden dann Autos am Zielort gestellt. Die Tour beginnt in Laubenheim und führt an Mainz/Wiesbaden vorbei. Unterwegs machen wir in einem Lokal im Schiersteiner Hafen oder am Strand der Rettsbergaue eine Mittagspause (je nach Coronalage), um dann in Heidenfahrt (ca.21 km Paddeldistanz) oder in Ingelheim (ca. 26.5 km Paddeldistanz) anzukommen. Insgesamt werden wir ca. 3-4.5 Stunden paddeln. Hier wird der Rhein 3mal gequert. Bei dieser Tour können nur fortgeschrittene Paddler teilnehmen, die auch etwas Kondition haben.

Tour 5: 
Wir treffen uns schon um 08.30 in Oppenheim, um alle SUPs auf die Hänger zu laden und uns mit Schwimmwesten/Leash/Paddel auszurüsten. Dann fahren wir gemeinsam zum Borussia Rudererdorf. Von dort aus werden dann Autos und der Hänger am Zielort gestellt. Wir paddeln dann auf dem Main an der Skyline von Frankfurt entlang und werden die Schleuse Griesheim passieren (SUPs müssen dort umgetragen werden). Dort machen wir dann auch ein Picknick am Ufer (Brotzeit mitnehmen!). Das Ende der Tour wird eine coole Beachbar in Kelsterbach sein. Lasst Euch überraschen. (die Paddeldistanz wird ca. 18km betragen, tatsächliche Paddelzeit ca. 4h). 



Wegen der Coronabeschränkungen müssen wir zusätzlich aktuell folgende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten:
- es sind leider keine Zuschauer zulässig
- 1,5 m -Abstand sind zwischen sämtlichen Anwesenden einzuhalten
- Trainingssituationen mit direktem Kontakt sind untersagt
- Sämtliche benutzte Sport- und Trainingsgeräte sind vor und nach dem Gebrauch zu desinfizieren
- Unsere Umkleidekabinen im Gebäude können leider nicht benutzt werden. Unsere Toiletten dürfen aber einzeln benutzt werden.
- Desinfektionsmittel halten wir bereit
- Kontakte außerhalb der Trainingszeit sind auf das geringste Maß zu beschränken
- bitte nur absolut gesund am Kurs teilnehmen!
- im Auto muss eine Maske getragen werden


Die Teilnehmergebühr beträgt 10-40 Euro, je nachdem ob man Mitglied im KCO ist und/oder ein eigenes SUP mitbringt.
Normale Teilnehmergebühr für Externe 40 Euro 
Rabatt KCO-Mitglied 20 Euro
Rabatt eigenes SUP: 10 Euro
Rabatt Wiederholer dieser Tour: 10 Euro (Mindestpreis für die Tour ist 10 Euro! )
Begleitende Kanuten: 5 Euro

 

Alle SUP-Teilnehmer werden nach den neuesten Richtlinien des Verbandes geschult.

Das Hafengelände vor dem KCO Vereinsheim eignet sich aufgrund dem spiegelglatten Wasser ideal, um diesen Sport für Jedermann schnell zu lernen. Mit dem Vereinsheim und seinen sanitären Anlagen/Umkleiden etc. haben alle die Teilnehmer die perfekte Ausgangsbasis. Eine Altersgrenze nach oben gibt es beim SUP-en nicht. Der älteste Teilnehmer bis jetzt war 76 Jahre alt und konnte prima mithalten!

Stand-Up-Paddling ist ein faszinierendes Freizeiterlebnis, gepaart mit einem ganzheitlichen Ganzkörpertraining, das sowohl Kraft als auch Ausdauer und Koordination stärkt oder einfach nur den Kopf vom Stress des Alltags befreit. Der schöne Trendsport ist auch für Fitnessbegeisterte eine attraktive Ergänzung im Trainingsplan.

Ob als effizientes Workout oder als Möglichkeit, die Natur im “Vorbeipaddeln” zu erleben, SUP schult die Balance und beansprucht so die großen Muskelgruppen wie Beine, Rumpf, Rücken und Arme. Zudem ist das Balancehalten für das seelische Gleichgewicht förderlich.

Dank der verschiedenen Boardgrößen kann dieser Sport in jedem Alter ausgeübt werden.

 

Der KC-Oppenheim besitzt für seine Mitglieder mittlerweile 13 SUPs, die von den Mitgliedern kostenlos ausgeliehen werden können.

Teilnehmerformular (zum Kurs bitte ausgefüllt mitbringen oder vorab per Mail einreichen).











Start mit Blick auf Nierstein



Pause



im Nackenheimer Hafen







Mittagspause Hofgut Langenau




 


 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer